Cyber Security Rumble

Wirst Du Teil der nächsten Generation von Cybersecurity Experten? Zeig, was Du kannst!


Registrieren Mehr erfahren

Über das Event

Ein Cybersecurity-Wettbewerb für Studenten in Deutschland

IN DEUTSCHLAND, WIE IM REST DER WELT, IST CYBERSECURITY FÜR VIELE FIRMEN AUS ALLEN BRANCHEN EINES DER WICHTIGSTEN THEMEN ÜBERHAUPT GEWORDEN. DAHER IST ES HEUTZUTAGE WICHTIGER ALS JE ZUVOR, NEUE TALENTE AUSZUBILDEN UND ALS MITARBEITER ZU GEWINNEN.

Im Jahr 2015 haben IT Security Experten die erste Cyber Security Challenge in Belgien ausgerichtet. Sie glauben daran, Aufmerksamkeit auf das Thema zu richten und Interesse bei Studenten zu wecken, die gerade ihren Abschluss machen, indem sie einen landesweiten Wettbewerb ausrichten.

Nach vier erfolgreichen Editionen und stetig wachsendem Interesse von Studenten und der Industrie, wurde das Event zu einer fixen Größe in der Security Szene. In Kooperation mit der Universität Bonn und SANS Institute starten wir nun auch in Deutschland: den Cyber Security Rumble!

Qualifiers

13. und 14. März 2019
Alle in Deutschland und Belgien angemeldeten Teams bearbeiten zwei Tage lang die Challenges auf der Online-Plattform. Die Teams in der Top 12 aus Deutschland werden zum Finale nach Bonn eingeladen. Das Finale wird im Hörsaalgebäude auf dem Poppelsdorfer Campus ausgetragen.

Finale

29. und 30. März 2019
Alle Finalisten bekommen neue und komplexere Challenges während der zwei Finaltage. Zugtickets nach Bonn und zurück in die Heimatstadt werden für die Finalisten aus Deutschland organisiert. Die Übernachtungen im Hotel und Verpflegung werden den teilnehmenden Teams während der zwei Finaltage kostenlos angeboten.

Die Zielgruppe

Zum Event sind alle Studenten deutscher Universitäten und Hochschulen eingeladen, die in einem Bachelor oder Masterstudiengang mit Schwerpunkt im Bereich der Informationstechnologie eingeschrieben sind. Spezifische Securitykenntnisse sind für die Qualifikation nicht notwendig, aber hilfreich.

Cross-country

Die Top Teams aus Deutschland und Belgien treten im Finale auch gegeneinander an und die Scores werden auf einem gemeinsamen Leaderboard gezeigt: Welches Land schneidet am besten ab?

  • Eine Reise zur Security Konferenz Def Con 27 nach Las Vegas für das ganze Team - oder lasst euch den Gegenwert von €10.000 cash auszahlen.
  • SANS EMEA Security Trainings
  • Qualifikation für den HITB CTF in Dubai inkl. Reise und Aufenthalt
Preissponsoren

Frequently asked questions

Was ist der Cybersecurity Rumble und wie kann ich teilnehmen?

Fragen? Wir haben Antworten.

Hier ist eine Liste von Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Cybersecurity Rumble. Du kannst uns Deine Fragen auch über das Kontaktformular schicken und wir werden Dir umgehend antworten.

Während der Qualifiers sind wir auch in unserem IRC Channel irc.freenode.org#CSRDE erreichen.

Contact Us

Das Event ist als Capture The Flag (CTF) mit Teams von maximal vier Personen ausgelegt. Über einen begrenzten Zeitraum müssen die Teilnehmer Challenges aus unterschiedlichen Gebieten der Security lösen: Kryptographie, Reverse Engineering, Netzwerksicherheit, Web- und Mobile-Security, Wireless Security und Forensik. Die Komplexität reicht dabei von trivial bis sehr schwer – es ist also für jedes Skill-Level etwas dabei.

Jeder der Student an einer deutschen Universität oder Hochschule ist, kann an den Qualifiers teilnehmen. Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein.Sollte ein Mitglied Eures Teams noch nicht 18 sein, kontaktiert uns bitte vor der Registrierung.

In den Teilnahmebedingungen findet Ihr weitere Informationen.

Nach den Qualifiers warden die Top 12 Teams aus Deutschland, die den Teilnahmebedingungen entsprechen, zum Finale eingeladen.

Natürlich! Die Challenges sind zwar alle aus dem Bereich Security, aber durch die verschiedenen Schwierigkeitsgrade haben auch Teilnehmer, die noch keine Securityexperten sind, eine Chance das Team zu unterstützen. Gutes allgemeines IT wissen und Motiviation sind aber auf jeden Fall wichtig.

Klar geht das! Im Team ist die Chance auf ein gutes Ergebnis – und auch der Spaß – aber deutlich größer, als wenn Du die Challenges alleine löst. Solltest Du gerade niemanden kennen, der Interesse an der Teilnahme hat, schau einfach auf die Facebook Seite um andere Leute zu finden, die auf der Suche nach einem Team sind.

Eine gute Möglichkeit zur Vorbereitung auf den Cybersecurity Rumble ist es, sich die Write-Ups aus den letzten CSCs aus Belgien anzuschauen.

Wenn Du Dich bereit fühlst, Challenges auf eigene Faust zu lösen, kannst Du einen Blick in das „awesome-ctf-repository“ werfen: dort findest Du eine Menge an nützlichen Tools und Ressourcen zu verschiedenen Themen wie Reverse Engineering, Kryptographie, Web, usw.. Es enthält auch eine Liste verschiedener Wargames, die Rund um die Uhr zum Trainieren bereitstehen.

Als Beispiel: Die „overthewire wargames“ bestehen aus unterschiedlichen Challenges und sagen Dir, in welcher Reihenfolge du sie am besten löst – von leicht nach schwer. Es gibt auch einen IRC chat, wo Du Hilfe bekommst, wenn Du einmal gar nicht weiterkommst.

Die erste Qualifier Runde findet Online statt. Die Challenges für die Belgischen und Deutschen Teams sind die gleichen und jedes Teammitglied bekommt einen eigenen Login.

Die zweite Runde, das Finale, findet am Poppelsdorf Campus der Universität Bonn statt.

Der Rumble ist eine Initiative der Universität Bonn und von NVISO in Kooperation mit SANS Institute. Unterstützt wird er von großen Unternehmen und Banken, unseren Sponsoren. Zusätzlich unterstützen uns öffentliche Einrichtungen und Organisationen, die Awareness für Cybersecurity schaffen und helfen wollen, die nächste Generation von Securityexperten auszubilden. Alles Sponsoren stellen regelmäßig Absolventen zur Verstärlung ihrer Securityteams ein – Du lernst also beim Event möglicherweise direkt Deinen neuen Arbeitgeber kennen!

Wir haben eine große Bandbreite verschiedener Challenges aus unterschiedlichen Bereichen der Security, die von relativ einfach bis zu komplexer reichen und auch für die erfahrenen Teilnehmer eine harte Nuss sind. Themen sind z.B. Kryptographie, Reverse Engineering oder Mobile Security. Um einen Vorgeschmack zu bekommen, was Dich erwarten wird, empfehlen wir die Write-Ups der vorherigen Editionen aus Belgien. 2015 und 2016. Aber erwarte keine 1:1 Kopie der vorherigen Aufgaben :)

Sponsor bei dem Cyber Security Rumble werden Sind Sie interessiert, mit den künftigen Top-Leuten der Cybersecurity in Deutschland ins Gespräch zu kommen? Hier können Sie unsere Sponsorenbroschüre (EN) herunterladen und Erfahrungsberichte der letzten Edition unserer Partnerveranstaltung Cybersecurity Challenge Belgien anschauen Video anschauen

Hauptsponsoren

Lass uns unterhalten! Bist Du ein Student, der gerne teilnehmen will? Eine Firma, die gerne Sponsor werden will? Wollen Sie als Bildungseinrichtung der Initiative beitreten?

Du kannst uns gerne direkt kontaktieren


* Alle Felder sind Pflichtfelder